Kundenservice Filialen finden Newsletter Der Geschenkgutschein Wunschzettel ( )
Der Artikel wurde in Ihren Wunschzettel aufgenommen

A GREEN BUILDING – WHAT’S THAT?


Ca. 300 Gebäude in Schweden sind Green-Building-zertifiziert. Gina Tricots Hauptsitz ist eines von ihnen. Um sich Green Building nennen zu dürfen, muss ein Haus beim Energieverbrauch 25 % unter den Neubau-Vorgaben liegen. Das mag einfach klingen, aber um Energieeinsparungen von 25 % zu erreichen, sind umfassende Maßnahmen erforderlich. Zum einen architektonische Maßnahmen, d.h. das Gebäude muss räumlich so gestaltet werden, dass es nicht unnötig beheizt oder gekühlt werden muss. Zum anderen ist eine gezielte Planung des Heiz- und Lüftungssystems erforderlich.

 

Unser Hauptsitz trägt zudem das schwedische Umweltsiegel Svensk Miljöbas. „Für uns ist das Siegel ein praktisches Werkzeug zum Strukturieren unseres internen Umweltmanagements“, berichtet Anna-Karin Wårfors. „Gerade im Büro ist täglicher Umweltschutz ein wichtiger Punkt. Unter anderem achten wir auf die Einhaltung der Abfallentsorgungsvorgaben, wir führen Umweltprüfungen durch und schulen die Mitarbeiter. Auf diese Weise fördern wir das allgemeine Umweltengagement!“

 

A YOUNG COMPANY

 

Gina Tricot ist ein junges, frauendominiertes Unternehmen. CSR-Leiterin Linda Bååth: „Für viele unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind wir der erste Arbeitgeber – und zudem ein attraktiver Arbeitgeber. Wir tragen daher eine große Verantwortung. Wir wollen allen einen positiven Berufsstart ermöglichen. Wir bieten verschiedene Anstellungsformen an. Manche suchen einen Vollzeitjob, andere möchten während des Studiums nebenher Berufserfahrung sammeln. Manche möchten anderweitig in der Modebranche Karriere machen – da sind wir ein ausgezeichnetes Sprungbrett. Bezüglich der Anstellungsdauer – ein gutes Mittel zum Messen der Mitarbeiterzufriedenheit – übertreffen wir unsere eigenen Ziele. Dies zeigt, dass unsere Maßnahmen für günstige Arbeitsbedingungen und ein gutes Betriebsklima greifen!“