Kundenservice Filialen finden Newsletter Der Geschenkgutschein Wunschzettel ( )
Der Artikel wurde in Ihren Wunschzettel aufgenommen

clothes from christmas trees?


Wird die Mode der Zukunft aus ausgedienten Weihnachtsbäumen hergestellt? Als Gina Tricots Nachhaltigkeitsteam einen Blick in die Kristallkugel warf, war dies eine der interessantesten Zukunftsvisionen. 2015 wird die Technik wohl noch nicht ausgereift sein, aber in ein paar Jahren ist es soweit!

 

Das Zellstoffunternehmen Södra Cell stellt die Produktion im südschwedischen Mörrum von Zellstoff für die Papierindustrie auf Textilfasern um. In Borås koordiniert das schwedische Forschungsinstitut SP das Projekt „Mistra Future Fashion“, bei dem sechs Universitäten in drei Ländern, drei Institute und neun Unternehmen zusammenarbeiten, um Verfahren für eine nachhaltigere Textilindustrie zu entwickeln. Unter anderem planen sie, Kleider aus Holz herzustellen. Die Vision der schwedischen Branchenorganisation Skogsindustriernas ist es, den Veredelungswert der schwedischen Forstindustrie bis 2035 zu verdoppeln – hierbei werden neue Produkte wie zum Beispiel Textilien aus schwedischen Forstprodukten im Vordergrund stehen.

 

„Neue Materialien auf Holzfaserbasis passen hervorragend in Gina Tricots Nachhaltigkeitskonzept, mit großer Wahrscheinlichkeit werden diese Fasern in naher Zukunft einen wichtigen Teil unserer Materialien ausmachen“, urteilt Marcus von Gina Tricot.

 

Auch die Qualitätsbeauftragte Camilla äußert sich positiv: „Tencel und Proviscose sind zwei tolle Materialien auf Holzfaserbasis, die wir schon heute verarbeiten. Sie haben ausgezeichnete technische Eigenschaften, einen weichen Griff und tollen Fall. Die Materialien der Zukunft werden diese Eigenschaften noch toppen!“