Kundenservice Filialen finden Newsletter Der Geschenkgutschein Wunschzettel ( )
Der Artikel wurde in Ihren Wunschzettel aufgenommen

WHAT'S THE FUTURE OF DENIM?


Denim geht einfach immer – vielleicht, weil es so viele unterschiedliche Denimarten gibt. Von chic bis punkig – mit Denim ist alles möglich! Derzeit kommt Denim zudem verstärkt in grünem Gewandt daher. Die Hersteller sind bemüht, die vormals wasser- und energieintensiven Prozesse umweltfreundlicher zu gestalten, und auch bei den Materialien tut sich enorm viel. 

 

„Wir bei Gina Tricot lieben Denim. Daher sehen wir die neuen Arbeitsverfahren und Materialien als willkommene Inspiration für die Zukunft“, erklärt Marcus Bergman, der bei Gina Tricot für Nachhaltigkeitsfragen verantwortlich ist. „Nehmen wir zum Beispiel Tencel. Eine Faser, die wir verwenden, weil sie superweich ist und sich toll trägt. Zudem überzeugt dieser Newcomer auf dem Textilmarkt mit seiner umweltschonenden Herstellung. Das Beispiel zeigt, dass innovative Unternehmen in der Lage sind, interessante Alternativen zu traditionellen Materialien zu entwickeln!“ 

 

Da Denim im Laufe der Zeit immer schön wird, ist das Material regelrecht zur Wiederverwendung prädestiniert. Eine klassische Methode ist hier natürlich das Selberflicken, aber es gibt noch viele weitere Möglichkeiten. Für unsere nachhaltige Denim-Sommerkollektion haben wir mithilfe von Ausschussware unverwechselbare Produkte mit starker Persönlichkeit kreiert. 

 

„Zusammen mit klassischer Bio-Baumwolle werden Tencel und wiederverwendetes Denim zu einer unkonventionellen, nachhaltigen Minikollektion“, so Bergman weiter. „Eine Hauptrolle in der Kollektion spielen auch tolle Prints, in die wir uns regelrecht verliebt haben. Wir sehen mit Zuversicht in die Zukunft!“