pledges

 

Ziele

Im Bereich Nachhaltigkeit stellen sich uns als Unternehmen viele Herausforderungen, und wir werden uns diesem überaus wichtigen Thema auch künftig engagiert und konsequent widmen. Wir setzen stets alles daran, jene Bereiche zu identifizieren, in denen wir besonders viel bewegen können und rücken diese gezielt in den Fokus.

Wir wollen etwas bewirken und die Modebranche nachhaltiger machen. Gina Tricot verfolgt die gesetzten hohen Ziele mit Leidenschaft und Engagement, also im Zeichen der Eigenschaften, die das gesamte Unternehmen prägen und zu unserem Erfolg beitragen. Bis spätestens 2028 wollen wir mehrere wesentliche Ziele erreicht haben. Innerhalb der nächsten Zukunft liegt unser Schwerpunkt auf den folgenden Bereichen: Klima, Kreislaufwirtschaft, Transparenz und Frauenrechte.

Wir werden etwas verändern – mittels einer erkennbaren Nachhaltigkeitsarbeit und eines engen Dialogs mit den Lieferanten, durch soziale Investitionen und eine Konzentration auf die Materialien und Verfahren der Zukunft. Was das Thema Nachhaltigkeit angeht, so werden wir uns niemals auf unseren Lorbeeren ausruhen, sondern auch in Zukunft die gesamte Wertschöpfungskette stets auf neue Verbesserungsmöglichkeiten durchleuchten.

 

 

 

Ziele 2028

Uns ist bewusst, dass die Welt vor großen Herausforderungen steht, wenn wir die von den Vereinten Nationen definierten Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030 erreichen wollen. Deshalb haben wir für unser Unternehmen einen Plan mit deutlichen Zielen entwickelt und werden bis zum Jahr 2028 folgenden Beitrag leisten:

- Produkte aus nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Materialien
- Produkte im Sinne einer Kreislaufwirtschaft
- Produkte mit nachhaltigerer Fertigung und Fracht
- Vertrieb durch nachhaltigere Kanäle

Bei den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen handelt es sich um 17, von allen Mitgliedsländern 2015 ratifizierte globale Teilziele für eine nachhaltigere Zukunft. Diese Ziele befassen sich mit den globalen Herausforderungen zu Armut, Ungleichheit, Klima, Umweltzerstörung, Wohlstand, Frieden und Gerechtigkeit. Es ist von allergrößter Bedeutung, dass wir alle Ziele vor 2030 erreichen.

Gina Tricot führte 2019 gründliche Analysen durch und prüfte, welche Auswirkungen unsere Geschäftstätigkeit auf jedes einzelne globale Ziel der UN hat. Dabei ergaben sich vier besonders wichtige Bereiche, auf die wir unseren Schwerpunkt legen, um einen wesentlichen Beitrag leisten zu können: 

Ziel 5 – Geschlechtergleichheit
Ziel 6 – Sauberes Wasser und Hygiene
Ziel 8 – Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
Ziel 12 – Nachhaltige/r Konsum und Produktion
Ziel 13 – Klimamaßnahmen
Ziel 17 – Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

 

 

 

Transparenz ist der Schlüssel

Eine der Herausforderungen, mit denen sich die Textilbranche konfrontiert sieht, ist ein höheres Maß an Transparenz bei Zulieferern und Fertigungsstätten. Da ein großes Interesse am Thema Nachhaltigkeit und all ihren Aspekten besteht, möchten wir unsere Kundinnen vollständig über den Ursprung unserer Produkte informieren.

Im Sinne einer erhöhten Transparenz haben wir 2018 erstmals Informationen über unsere Zulieferer sowie über die Herkunft aller unserer Denimprodukte veröffentlicht, und nun planen wir für 2019, in ähnlicher Weise über unser gesamtes Sortiment zu informieren.

Außerdem ist uns an einer langfristigen Geschäftsbeziehung mit sämtlichen Zulieferern gelegen. Dabei sind uns regelmäßige Gespräche und Besuche vor Ort sehr wichtig, um zu vermeiden, dass Unteraufträge vergeben werden oder dass Probleme aufgrund unseres Null-Toleranz-Prinzips aufkommen.

Hier die Liste der Lieferanten, mit denen wir zusammenarbeiten


Unsere Türen stehen offen

Ein nachhaltiges Unternehmen ist immer auch ein transparentes Unternehmen. Wir bei Gina Tricot berichten gerne über unsere Philosophie: was wir tun, um uns zu verbessern, und welchen Herausforderungen wir uns stellen. In unseren Läden stehen unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne Rede und Antwort, und auf unserer Website zum Thema Nachhaltigkeit informieren wir über unser Konzept und unsere soziale Verantwortung. Einfach mal durchklicken! Noch Fragen? Unsere Nachhaltigkeitsabteilung hat immer ein offenes Ohr.

 

Global Production and Sustainability Manager
Emma Garrote
E-mail

CSR and Quality Manager
Rebecca Watkins
E-mail

Hauptsitz
Gina Tricot Försäljnings AB
Teknologgatan 2
503 38, Borås
Telefon: +46 (0) 33 799 19 00
Fax: 033 799 19 89
Org. Nr: 556994-5818